Wir nehmen Abschied

Wir nehmen Abschied
schon zum vierten Mal
zuletzt an dieser Straßenkreuzung
an der ich nicht mehr wusste
wie
man deinen Namen ausspricht
und der Mann neben uns in den Himmel zeigte

Davor
auf Seite 117
auf der du eingeschlafen bist
neben mir und stündlich sagtest
Alles geht vorbei

Davor
am Ende eines langen Tages
der sich wie ein Wunsch
durch die Jahreszeit zog
die ich längst nach dir benannte

Nicht zu vergessen
das erste Mal
da waren deine Augen noch blau
und meine so alt wie das Lied
das erklang
im falschen Moment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s