Ich begegnete

Einer 10-köpfigen Skateboardgang, von denen mindestens vier lange Korkenzieherlocken hatten und einer Gonzales hieß.

Einem jungen Mann, der Mokassins trug und seinen Pullover um die Schultern und der sich bei einer jeden Kirche bekreuzigte.

Einem Zeitungsverkäufer, der unablässig seinen Hochzeitsring drehte.

Einem jungen Paar, das sich vor der Karlskirche küsste, während sie auf Zehenspitzen stand und sein Gesicht in ihren Händen hielt.

Einem übergewichtigen Mann, der den Rosenkranz aus einem in kyrillischen Buchstaben geschriebenen Buch rezitierte und dabei unaufhörlich mit dem Oberkörper wippte.

Einer älteren Frau, die erklärte: So ein Unwetter habe ich noch nie erlebt. Und ich lebe wahrlich schon lange. (Wie oft sie das wohl schon sagte, fragte ich mich und lächelte sie an.)

Einem zweijährigen Mädchen, das seine Wangen aufblies und sich hinter einem Mauervorsprung versteckte.

Einem Mann in einer Bibliothek, der auf sein Telefon starrte und es dann weglegte.

Einer Familie die sich auf dem Weg zum Kongress der Zeugen Jehovas über das Mittagessen des nächsten Tages unterhielt.

Ein altes Paar, das im Bus Händchen hielt und sich Kussmünder zuwarf, nachdem die Frau ausgestiegen war.

Ein Mann in meinem Alter, der in der Ubahn Tolstoi las, die Rolltreppen genau im gleichen Tempo hochging wie ich und mich danach anlächelte, als würden wir ab diesem Moment ein Geheimnis teilen, von dem niemand etwas weiß, außer wir.

Ein Gedanke zu “Ich begegnete

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s